Labview download kostenlos

Gibt die Software-Editionen an, die in der Download-Option enthalten sind. Sie können die Hardwaretreiber, die mit LabVIEW verwendet werden können, auf zwei Arten abrufen: (1) von der Gerätetreiber-DVD oder (2) von einzelnen Installationsprogrammen. Sie können die Gerätetreiber-DVD von Ihrem Software-Administrator beziehen, wenn Sie sich auf einem Campus befinden, der über eine Akademische Site-Lizenz verfügt, oder Sie können den einzelnen Treiber herunterladen, den Sie online benötigen (empfohlen). Dazu ist die LabVIEW Student Edition DVD erforderlich oder Sie haben LabVIEW heruntergeladen. Klicken Sie hier, um LabVIEW Student Edition herunterzuladen. Beachten Sie, dass dieser Download nur eine Evaluierung ist und Sie eine Seriennummer erwerben müssen, um die Software über den Evaluierungszeitraum hinaus zu aktivieren und zu verwenden. Hinweis: Sofern Sie nicht den zusätzlichen Speicher benötigen, der von der 64-Bit-Option bereitgestellt wird, empfiehlt NI, die 32-Bit-Version herunterzuladen. Erfahren Sie mehr Hinweise darauf, dass der Produktdownload auch kompatible NI-Treibersoftware enthält. Gibt an, ob der Download 32- oder 64-Bit-Software enthält. Dieser Wert bezieht sich nicht auf Ihr Betriebssystem. Nachdem Sie die Treiber heruntergeladen oder erhalten haben, die Sie installieren möchten, führen Sie die Datei setup.exe für jeden aus und fahren Sie mit der Installation fort.

Starten Sie den Computer nach erfolgreicher Installation aller Treiber ein letztes Mal neu. Es stehen auch viele andere Treiber zum Download bereit, z. B. VISA, serial und 488.2 (GPIB). »Suche nach zusätzlichen Hardwaretreibern Hinweis: Wenn Sie einzelne Versionen oder Patches herunterladen müssen, können Sie beim ersten Start von LabVIEW aus einzelnen Offline-Installern auswählen, dass sich Ihre Software derzeit im Evaluierungsmodus befindet und für einen begrenzten Zeitraum kostenlos verwendet werden kann. Im folgenden Tutorial, How to Activate LabVIEW Student Edition, wird erläutert, wie Sie Ihre neu installierte LabVIEW Student Edition-Software ordnungsgemäß aktivieren. Es funktioniert gut mit vielen anderen Programmen. So ist es beliebt bei Benutzern auf der ganzen Welt. Dies entspricht einer großen Community von Support- und Referenzen sowie Open-Source-Bibliotheken. LabVIEW (64-Bit) funktioniert nicht mit allen Toolkits, die von LabVIEW (32-Bit) unterstützt werden.

Diese Kompatibilität hängt auch vom Betriebssystem ab, das Sie verwenden. Das Entwicklungssystem wird zuerst installiert, weil es die Basis oder Plattform ist, auf der alles installiert ist. Die Toolkits und Module werden dann installiert, da sie vom Entwicklungssystem abhängig sind, und sie werden dann an die richtige Stelle des Entwicklungssystems, wie z. B. die Funktionspalette von LabVIEW, eingefügt. Schließlich werden die Treiber installiert und die Treiberunterstützung für das Entwicklungssystem und die Toolkits gleichzeitig installiert. Im Folgenden sind drei der beliebtesten Treiber aufgeführt: LabVIEW ist auf allen Plattformen verfügbar, einschließlich Windows, Mac OS und Linus. . Wählen Sie die Produkte aus, die Sie installieren möchten. Um ein Produkt hinzuzufügen, klicken Sie mit der linken Maustaste, und wählen Sie Installieren aus. Um ein Produkt zu entfernen, klicken Sie mit der linken Maustaste, und wählen Sie Nicht installieren aus.

Wählen Sie Weiter, nachdem Sie die gewünschte Software ausgewählt haben. Nachdem Sie den Computer erfolgreich gestartet haben, können Sie LabVIEW starten. Navigieren Sie zu Start»Alle Programme»Nationale Instrumente»LabVIEW 2012»LabVIEW 2012, um LabVIEW aufzurufen. Sie können den Installationspfad ändern, es wird jedoch nicht empfohlen. Wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren, ohne den Standardpfad zu ändern. Ich muss einige Hardware im Lager testen. Ich möchte lernen, wie man den Test mit Labview automatisiert, und er kann meine Arbeit beschleunigen. Nach der Installation von LabVIEW Student Edition und allen Modulen oder Toolkits ist es nun der richtige Zeitpunkt, Hardwaretreiber zu installieren. Frühere Versionen sind nur für Kunden mit einer aktiven Standard Service Program (SSP)-Mitgliedschaft verfügbar.